Dithmarschen und der Klimawandel

 

Der Klimawandel wird in den nächsten Jahren und Jahrzenten alle Lebens- und Arbeitsbereiche deutlich verändern. Die Transformation von Produkten, Konsum und Mobilität zu weitgehendst CO2 - neutralen Prozessen wird auch die kommunale Klimaschutzpolitik betreffen. Es ist damit zu rechnen, dass zukünftig alle betrieblichen Abläufe und Maßnahmen, alle Prozesse unter dem Blickwinkel des Klimaschutzes auf den Prüfstein kommen.

Aus diesem Anlass laden der Kreis und die Abfallwirtschaft Dithmarschen zum 5. Dithmarscher Nachhaltigkeitsforum am 18. März 2020 ein. Beginn ist  um 18 Uhr im Kreishaus, Stettiner Str. 30 in Heide.  Das aktuelle Thema lautet „Dithmarschen und der Klimawandel“.

Neben dem  Wetterexperten Frank Böttcher werden sich auch Eva Teckenburg (Klimaschutzmanagerin Kreis Dithmarschen), James Leon Meyer (Fridays for future) und Thorsten Hübner als Vorsitzender des Umwelt- und Agrarausschusses in die Diskussion einbringen.

Im Anschluss freuen wir uns bei einem Imbiss auf interessante und nachhaltige Gespräche.